Dienstag, Mai 03, 2022

Magic Crafts Linkparty #05/22: Nähoma Moni - Walpurgis im Harz und Gastblogger bei Magic Crafts

Ich freue mich im Mai bei Magic Crafts als Gastbloggerin dabei sein zu dürfen.

Magie, Fantasy, Mystisches, Märchen- und Sagenhaftes ist das Thema von Magic Crafts.
Da musste ich erst einmal in mich gehen um etwas Passendes für Euch zu finden.

Wir leben ja im Harz, da geht es immer wieder mystisch zu mit Hexen gerade um Walpurgis.
Die Walpurgis wird in der Nacht vom 30.April zum 1.Mai gefeiert.

In den letzten Wochen geht man hier durch die Straßen und man sieht überall an Privathäusern aber auch im Kurpark, Hexen an Laternenpfählen, an Bäumen sitzend oder hängend. Das ist ein wirklich großes Ereignis in unserer Gegend.



Nun ist mir doch bei einer Überlegung zum Ferienpass für den kommendes Sommer die Idee gekommen, eine Handyhülle zu nähen,....... natürlich mit einer Hexe drauf...... mehr Verkleidung brauche ich dann nicht an Walpurgis.


Ich habe es mir aus Zeitgründen sehr einfach gemacht. Mein Schnittmuster von der Handyhülle habe ich Euch ja in meinem Blog ja schon vor längerer Zeit gezeigt. Eine gestickte Hexe drauf appliziert, nach 1 Std. konnte ich mich über meine neue Handytasche, freuen. Meine Alte ist so langsam in die Jahre gekommen, so dass das nun wirklich Not sie zu ersetzen.


Die Hexe mit dem Besenstiel zu Walpurgis musste sein!



Was an Material benötigt wird, habe ich in meiner Anleitung hier aufgeschrieben.






Es beginnt schon am Nachmittag in allen Orten bei uns im Harz, erst sind es Veranstaltungen, bei denen auch die Kleinen mitmachen können, später am Abend wird es gruseliger, wenn die Hexen verbrannt werden..




eine Hexenjagd auf dem Brocken enden lassen.

Die obigen Bilder der waren von den letzten Jahren, nun habe ich für die,
die es interessiert noch einige von diesem Jahr eingefügt.




Mit der lieben Ulrike bin ich schon eine lange Zeit durch unsere Blogs freundschaftlich verbunden und habe mich entschlossen sie in diesem Jahr als Gastbloggerin bei Magic Crafts zu unterstützen.

Liebe Grüße, Moni
***************************************
Vielen lieben Dank Moni für Deinen spannenden und magisch kreativen Beitrag! :0)
Monis Blog "Nähoma Moni" ist ja allen bekannt, sie hat immer ganz viele Ideen und auch tolle eigene Anleitungen. Schaut einfach mal bei ihr vorbei, es lohnt sich. Sie engagiert sich sozial und ihr Mann schreibt spannende Krimis aus dem Harz. Ich habe mich sehr über ihren zauberhaften Beitrag hier gefreut.

Vielleicht habt Ihr ja auch mal Lust, einen Gastpost zu schreiben?
Dann meldet Euch einfach bei mir und schickt mir eine Mail....


Dann eröffne ich heute schon mal die neue Magic Crafts Linkparty für Euch:

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 verlinkt bei:
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  

Mittwoch, April 06, 2022

Magic Crafts Linkparty 04/22: Quidditch Socken von Flickensalat

Es freut mich wieder ganz besonders:
heute startet die neue Magic Crafts Linkparty im April mit einem genialen Gastbeitrag von 
Carolyn vom Blog "Flickensalat"
Ich muss nun schon tierisch aufpassen, das sie mir meinen Rang als
 Potterspezialist nicht abläuft :0) Aber lest einfach selbst:

Quidditch Socken

Hallo ihr Lieben. Ich darf wieder einmal einen Gastbeitrag bei Ulrike schreiben. Für mich war klar, da muss was Potteriges her. Da passt es ganz gut, dass die Quidditch-Socken gerade fertig geworden sind.

Schon vor längerer Zeit hat mir meine Tochter das Harry Potter Buch
 „Magisch Stricken“ geschenkt – 
inklusiver einer Menge post-its von den besonderen Dingen, die sie sich wünscht :-) Unter anderem waren die Quidditch-Socken markiert, gewünscht in der Hausfarbe Hufflepuff.


Schwarz-gelb im Karomuster, das war anfangs gar nicht so einfach. Ich habe zwar schon öfter mehrfarbige Muster gestrickt, aber nicht in so großem Stil. Es dauerte also eine Weile, bis ich ein gleichmäßiges Maschenbild arbeiten konnte. Gestrickt habe ich mit einem Fingergut der zwei Fäden teilt, so wird der mitgeführte Faden schön gleichmäßig locker und man kann ohne wechseln mit der Nadel die Farbe greifen die man benötigt.


Den ersten Socken habe ich bestimmt vier/fünfmal wieder aufgeribbelt, weil er zu eng oder zu weit war. Bei so einem Muster muss man andere Maschenzahlen nutzen. 
Ich stricke immer Toe-up, also von den Zehen nach oben. 

Die von mir bevorzugte Shadow-Wrap Ferse ist bei Farbwechsel der Ferse schwierig, weil genau an der weitesten Stelle der Ferse (vom Spann zur Fersenkante) ein paar Reihen rundum gestrickt werden. Dort den Faden mitlaufen zu lassen wird nie elastisch genug und er ist irgendwie immer sichtbar. Das gefiel mir gar nicht, passte auch nicht richtig.

 Also habe ich zunächst (an einem anderen Paar Socken) eine neue Ferse konstruiert, so dass ich den Shadow-Wrap stricken kann, aber ohne umlaufende Runden in der Mitte. Dafür habe ich gefühlt ein dutzend Mal aufgeribbelt und neu gestrickt. Die Zunahmen für die Ferse habe ich schwarz gestrickt, da wäre sonst das Muster kaputt gegangen. 
Nach langem stricken mit vielen Ribbelmonster-Attacken sind die 
sehnsüchtig gewünschten Quidditchsocken nun fertig.


Ich habe das Karo in 3 Maschen mit 4 Reihen gestrickt, da sich der Socken beim Anziehen ein wenig auseinanderzieht und so die Farbfelder breiter werden. Bei drei Maschen konnte ich den Faden ohne zwischen zu kreuzen glatt mitführen.


Von links sehen die Strümpfe tatsächlich auch gut aus und sind durch die zusätzliche Fadenschicht auch etwas dicker und wärmer.


Sie passen der Tochter gut und sie ist happy.


Die Enkelprinzessin war zu Besuch und hat mit mir den Haustest gemacht, ich weiß nun, ich bin eine Ravenclaw ;-) aber so schnell werde ich kein mehrfarbiges Karomuster mehr stricken.

Ich hoffe, euch gefällt dieser Beitrag; wo wäre er besser aufgehoben als hier bei Magic Crafts.

 Liebe Grüße Carolyn Flickensalat

Die Bekanntgabe der Gewinner findet mal bei Ulrikes Smaating statt :0)

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

 verlinkt bei:
Freitag:  freutag
SonntagOh Scrap!  


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Dienstag, März 08, 2022

Magic Crafts Linkparty #03/22 - ein Quietbook für kleine Zauberer


Etwas spät diesen Monat, aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!
Schon wieder ist ein Monat rum - die Zeit vergeht einfach wie im Fluge, wups schon ist es Zeit für eine neue Magic Crafts Linkparty!


Heute habe ich Euch ein kleines Harry Potter Quietbook für die Jüngsten mitgebracht :0)
Man kann auch hier die Hausfarben variieren, ich habe natürlich Gryffindor gewählt...
Bei Hufflepuff wäre der Schal schwarz und hellgelb.


LUMOS und NOX 
der Zauberstab ist fest, man kann ihn fühlen
 

hier spiegeln die Brillengläser...


der Sprechende Hut ist auch dabei, er knistert, wenn man ihn anfässt


Bertie Botts Bohnen aller Geschmacksrichtungen, hier kann man Farben unterscheiden


Hedwig mit dem Hogwarts Brief...
Die kleine Eule fühlt sich ganz kuschelig an


der Goldene Schnatz...
aus Fleece, wieder ein anderes Fühlerlebnis


die Rückseite hat ein stilisiertes Hogwarts Wappen - nur mit den vier Hausfarben



Es hat wieder eine schöne Stoffbindung bekommen ist ganz weich.
Da es ein Baby Buch ist, habe ich auf einen Verschluss verzichtet, so kann das Kind es sich einfach anschauen und nach Herzenslust befummeln :0)


Auch heute gibt es wieder die monatlichen Gewinner mit den meisten Besuchen.....


1. Carolyn vom Blog Flickensalat: Mein Jahresprojekt HP Bookcasequilt





Ganz lieben Dank für Eure vielen Verlinkungen und die tollen Ideen! Die Gewinner hüpfen somit wieder in die Loskiste, am Ende des Jahres gibt es dann wieder eine Überraschungsverlosung unter allen Gewinnern des Jahres :0)

Ich hoffe Ihr seid wieder fleissig mit dabei, auch wenn ich es nicht schaffe, überall zu kommentieren...

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

 verlinkt bei:
Häkeln / Stricken: annemarieshaakblogCaros FummeleyWooly Linx, Stricklustmaschenfein, mooglybloglinky-ladies,... Montagkeepingitrreal, sewcandoinspire-me-mondayBusy-Monday, Handmade Monday, ... Dienstaghandmadeontuesday, Dings vom Dienstag - DvD,Stich für Stich zum ZielColour and Inspiration Tuesday,  ... Mittwoch: Midweek Makers, Magic Crafts thestitchinmommy, wow-me-wednesdayStitch, Sew & Show, Wednesday Weight Loss... DonnerstagUFO time bei ValomeaNähfrosch- du für dich am Donnerstag, Um Kopf und Kragen,  ... Freitag:  freutag ...Samstag: Patchwork & Quiltssamstagsplausch... SonntagOh Scrap!  , ...Sonstige: The creative Lovers, Patchworkparty, Reparieren von 12 bis 12Froh und kreativ Patchen & QuiltenCreativsalatKiddikramGartenglück StickfreudenLet´s finish old stuff bei Annette/Augenstern


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Mittwoch, Februar 02, 2022

Magic Crafts Linkparty #02/22: DIY - Wappen zum Aufbügeln

 *** Kooperation mit SulkyⓇbyGunold***

Schon wieder ist ein Monat zu Ende, aber keine Sorge :0)

Es gibt natürlich wieder einen neue Magic Crafts Linkparty, die den ganzen Februar über für Euch und Eure Ideen geöffnet ist.

Diesmal zeige ich Euch, wie man gestickte Wappen (es gehen aber auch Applikationen) zum Aufbügeln verarbeitet.

Sicher habt Ihr meine Ravenclaw- Schreibmappe bei Ulrikes Smaating im Blog entdeckt.


 Dafür habe ich dieses Schulsprecher Wappen benötigt. Aufgenäht sieht es nicht halb so gut aus, also musste eine Lösung her, um es aufbügeln zu können.

Für SulkyⓇby Gunold durfte ich letztes Jahr das Starter Kit mit vielen verschiedenen Stabilisatoren ausprobieren.

Enthalten sind 15 Musterbögen von unterschiedlichen Stabilisatoren. Dazu gibt es eine genaue Anleitung und immer auch die jeweiligen Anwendungsgebiete. Stabilisatoren kann man nämlich nicht nur zum Sticken, sondern auch für ganz viele andere Nähprojekte gebrauchen. Toll sind die Verarbeitungs- und auch Pflegetipps.

Es gibt zu den Stabilisatoren einen Leitfaden, wunderbar übersichtlich wird dort die Verwendung genau beschrieben. Meine Wahl fiel auf das "Ultra Stable".

Es wird auf die Rückseite des zu bestickenden Stoffes gebügelt und dann in den Rahmen gespannt. Das Stickbild verschiebt sich nicht, auch nicht wenn es ein dichtbesticktes Motiv ist. Wenn das Motiv gestickt ist, bügelt man Thermofix auf die Rückseite, dann wird das Wappen bis an die Satinraupe knappkantig zurückgeschnitten. 

Fertig ist das Wappen/die Applikation und kann dann einfach aufgebügelt werden. 


Auch das Super Strong kann man als Stabilisator unter Stickmotiven nehmen, die sehr dicht und detailreich sind. 
Es ist allerdings nicht zum aufbügeln, sondern nur zum mit einspannen in den Rahmen. Man kann es auch mit Sprühkleber fixieren.
Hier gilt das Gleiche, anschliessend einfach Thermofix auf die Rückseite aufbügeln.


Wenn das Wappen bzw. die Applikation nicht so steif sein soll, kann man auch prima BSN verwenden. Einfach auf die Rückseite bügeln zwischen zwei Lagen Silikon-bzw. Backpapier.
Dann zieht man das Papier in noch warmem Zustand ab, anschliessend kann man das Emblem bzw. den Aufnäher einfach aufbügeln.


Hier sieht man das Wappen von hinten, ich habe hier das Thermofix aufgebügelt.

Die meisten Clicks in diesem Monat:

1. Somera - Schal/Strickstola von "Strickfisch"



3. Stiftetasche "Magic Pouch" von Nähoma Moni


Herzlichen Glückwunsch, Ihr Lieben!


Ihr könnt Euch gerne den Award mit auf den Blog nehmen. Somit sind die ersten drei Gewinner in den Lostopf gehüpft. Ich verlose dann wieder etwas  Magisches unter 
allen Gewinnern....

*****
Die Stabilisatoren habe ich von der Firma SulkyⓇby Gunold zur Verfügung gestellt bekommen. Hierfür nochmals herzlichen Dank! Das beeinflusst nicht meine eigene Meinung über das Produkt.
*****


 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter