Dienstag, 4. Januar 2022

MagicCrafts Linkparty 01/22: Märchenhafte Wichtelmänner von Selbst-die-Frau DIY

 

Ein neues Jahr hat begonnen - die erste Linkparty im Januar wird von einer ganz lieben Gastbloggerin eröffnet:

Bianca vom Blog "Selbst-die-Frau". Was soll ich sagen?

Die Frau ist wirklich sehr kreativ und für Euch hat sie sich weit in Gebrüder Grimms Märchenkiste hereingewagt und eine ganz tolle Anleitung zum Nacharbeiten verfasst, seht doch einfach selbst:

******

Hallo ihr Lieben,

mir wird die Ehre zuteil das Jahr 2022 mit einem Gastbeitrag einzuläuten.

Einige von euch kennen mich vielleicht bereits, einige nicht, deshalb an dieser Stelle ein paar Worte zu mir.

Mein Name ist Bianca, ich bin 29+10 Frauenjahre jung und wohne mit meinem Mann, 2 Kindern und 3 Geckos in der schönen Landeshauptstadt des südwestlichsten deutschen Bundeslandes am Fuße eines Weinberges. In meiner Freizeit gehe ich gerne Joggen oder tanke Kraft in unserem Garten. Ich liebe die Natur und ihr ständig wandelndes Farbenspiel.

Seit einigen Jahren betreibe ich einen DIY-Blog namens „Selbst-die-Frau“, der wie es der Zufall will, im Januar seinen 7. Geburtstag feiert.

Bei „Selbst-die-Frau“ ist der Name Programm; denn hier stelle ich Projekte aus meinem Hobbybereich dem Handarbeiten (Nähen, Stricken, Häkeln) vor und entwerfe teils auch selbst, wenn mich ab und an ein Geistesblitz trifft… Zuweilen schafft es auch einer in eine Zeitschrift, wie der gute Monti 😉

Meine beiden wundervollen kleinen Mädchen, werden dabei oft (unfreiwillig) zu meinen „Hauptprotagonisten“ oder Ideengebern, denn für sie werkle ich sicherlich am meisten.

Zum klassischen Handarbeiten aus meiner Kindheit, - Danke an meine Oma und meine Mama, die daran sicherlich große Anteile hatten - fand ich als Ausgleich zu meinem Job in der IT, nach vielen Jahren zurück. Anstelle mit digitalen Dingen an Computern zu jonglieren, wollte ich einfach gern etwas „Handfestes“ erschaffen. Mit der Geburt der Mädchen kam nebenbei noch die Näherei hinzu und so wird und wurde stetig das Repertoire erweitert...

--------

Gerade der DIY-Bereich bietet eine große Palette an Möglichkeiten und eine nette Community, in der mach sich gegenseitig kreativ austauschen kann, was für mich sicherlich das Salz in der Suppe ist. 😊

Bei der lieben Ulrike Smaating lese ich schon eine ganze Weile (oft eher als stiller Leser) auf ihren wunderbaren Blogs https://ulrikes-smaating.blogspot.com und https://magic-crafts-linkparty.blogspot.com/ mit und lasse mich gerne von ihren einfallsreichen Beiträgen inspirieren.

Als sie letztes Jahr einen Aufruf startete, wer denn Lust hätte als Gastblogger einen Beitrag auf „Magic Crafts“ zu schreiben, habe ich nicht lange nachdenken müssen…

Zwar habe ich so etwas noch nie gemacht, aber ich liebe „Herausforderungen“ 😉

Deshalb an dieser Stelle liebe Ulrike, vielen Dank für diese Möglichkeit.

------------

Ich habe wirklich eine Weile überlegt, was ich schreiben und zeigen möchte…

Bei „Magic Crafts“ dreht sich ja alles um „Magie, Fantasy, Mystisches, Märchen- und Sagenhaftes“.

Besonders die dunkle Jahreszeit bietet eine optimale Kulisse, wenn es draußen unwirtlich ist und sich das Leben eher drinnen bei Keksen, Tee und Kerzenschein abspielt, lieben wir es in Märchen abzutauchen mit all ihren sagehaften Gestalten.

Aus diesem Grunde möchte ich euch heute hier kleine bemützte Gesellen vorstellen, die dem Märchen der Gebrüder GrimmDie Wichtelmänner“ entliehen sind; in welchem ein armer Schuster mit Hilfe der fleißigen Wichtel zu Wohlstand kommt.

Da in der Winterzeit immer allerhand Ohren vor Kälte geschützt werden wollen, habe ich eine nordisch angehauchte Long Beanie „Wichtelmütze“ für Magic Crafts entworfen.

Wer keine Mützen mag, kann das Muster aber sicherlich auch leicht auf andere Strickstücke übertragen 😉

Auf meinem Blog habe ich euch das komplette Strickmuster bereitgestellt, welches ihr euch dort herunterladen könnt.

Die Mütze, die ich gestrickt habe, entspricht der Größe S; ist also für Wichtelköpfe zwischen ca. 48-53cm Umfang geeignet. Ihr könnt die Größe durch Variationen in der Anzahl der Mustersätze oder der Nadel- und Garngrößen aber nach Belieben anpassen.

Als Garn eignet sich besonders dickere Wolle, die ein glattes Strickbild zeigt, was bei mehrfarbigem Stricken immer von Vorteil ist.

Ich bspw. habe „Drops – Nepal“ mit 5mm und 75m LL (10 x 10 cm = 17 Ma x 22 R) verwendet.

----------

Als kurze Anleitung:

Gestrickt wird die Mütze vom Bündchen (2 re Ma, 2 li Ma abwechselnd) beginnend, welches ich doppelt gelegt und zusammengestrickt habe, in Runden auf einem Nadelspiel oder einer Rundstricknadel (insgesamt 96Ma – 24 Runden)


Anschließend erfolgen die Zunahmen. Hier solltet ihr auf eine Gesamtanzahl an Maschen kommen, die durch die 16 Maschen des Mustersatz (MS) teilbar sind, denn dieser MS wird nun fortlaufend rundum wiederholt. Hier im Beispiel sind es 112 Maschen, also stehen 7 Wichtel nebeneinander.

Der untere Bereich des MS enthält Fair Isle Anteile, die kleinteilig sind und bei denen ihr leicht den Faden auf der Rückseite mitlaufen lassen könnt. Die Wichtel sind etwas größer gehalten. Die Entscheidung obliegt euch, ob ihr den Faden entweder mit einweben möchtet, wodurch lange Spannfäden auf der Rückseite vermieden werden, wer sich daran aber nicht stört kann auch einfach genügend „Luft“ lassen und die Fäden mitlaufen lassen.


In der Farbwahl der Wichtel seid ihr ebenfalls frei. Wem das rot-weiß-blaue Farbeschema nicht gefällt, kann seine Wichtel auch einfach andersfarbig kleiden 😉


Wer lieber eine kurze Beanie möchte, kann nach dem Ende des Mustersatzes (dieser ist 37 Runden hoch) anfangen „großzügiger“ abzunehmen, dadurch wird die Mütze nicht so lang.

Wer die längere Variante, also die Long Beanie möchte, fängt nun mit den gleichmäßigen Abnahmen an. Hier in meinem Beispiel habe ich die Mütze geachtelt. Also alle 12Ma eine Abnahme gestrickt. Da mir für die Spitze freche Ringel aus 2 roten und 2 weißen Runden gut gefallen haben, habe ich diese fortlaufend wiederholt. Eine Runde war die Abnahmerunde, die andere wurde ohne Abnahmen glatt rechts gestrickt. Die letzten 8 Runden habe ich dann nur noch rot verstrickt und etwas großzügiger abgenommen, bis nur noch 8 Maschen übrig waren.

Zum Schluss könnt ihr noch einen Bommel anfertigen oder auch einfach weglassen und vernähen.

Fertig ist die Long Beanie Mütze mit den fleißigen Wichtelmännern.


Vielen Dank fürs „Durchhalten“, es war ein langer Beitrag 😉

Ich hoffe aber, ihr habt viel Freude mit den Wichteln; lasst Ulrike und mir gern einen Kommentar da, wenn es euch gefallen hat und schaut auch gern mal bei mir auf „Selbst-die-Frau“ vorbei.

Eure Bianca aka Selbst-die-Frau

*****

Die Blogs mit den meisten Links poste ich diese Woche nochmal extra, sonst wird der Beitrag zu lang werden.......

Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)


 verlinkt bei:
Häkeln / Stricken: annemarieshaakblogCaros FummeleyWooly Linx, Stricklustmaschenfein, mooglybloglinky-ladies,... Montagkeepingitrreal, sewcandoinspire-me-mondayBusy-Monday, Handmade Monday, ... Dienstaghandmadeontuesday, Dings vom Dienstag - DvD,Stich für Stich zum ZielColour and Inspiration Tuesday,  ... Mittwoch: Midweek Makers, Magic Crafts thestitchinmommy, wow-me-wednesdayStitch, Sew & Show, Wednesday Weight Loss... DonnerstagUFO time bei ValomeaNähfrosch- du für dich am Donnerstag, Um Kopf und Kragen,  ... Freitag:  freutag ...Samstag: Patchwork & Quiltssamstagsplausch... SonntagOh Scrap!  , ...Sonstige: The creative Lovers, Patchworkparty, Reparieren von 12 bis 12Froh und kreativ Patchen & QuiltenCreativsalatKiddikramGartenglück StickfreudenLet´s finish old stuff bei Annette/Augenstern


You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

8 Kommentare:

  1. Hallo Bianca,
    die Mütze hat ein tolles Muster, danke für die ausführliche Anleitung.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Karin. Freut mich sehr, dass sie dir gefällt :)
      LG Bianca

      Löschen
  2. Servus Bianca,
    das ist ein toller Gastbeitrag und die Mütze finde ich als Wichtelfan total entzückend! Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elfi, danke dir, da fällt mir ein Stein vom Herzen, ich hatte wirklich befürchtet nach 3 Sätzen wären alle eingeschlafen ;) . Liebe Grüße von Wichtelfan zu Wichtelfan

      Löschen
  3. Liebe Bianca,
    Och, ist die süß, ich liebe Wichtel. Ich glaube die Mütze brauche ich unbedingt. Danke für das schöne Muster das ich mir auch auf dem Pulli für den Enkel gut vorstellen kann.
    Liebe Grüße Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita, sehr gerne, das freut mich total, dass die Wicheltruppe gut ankommt und auf einem Pulli kann sie sicherlich auch ihren Reigen halten :) LG Bianca

      Löschen
  4. Hallo Bianca,
    das ist eine sehr schöne Mütze. Muster und Farben passen für mich sehr gut zusammen.
    Dein Gastbeitrag gefällt mir sehr gut, vielen dank dafür
    Liebe Grüße Carolyn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carolyn, lieben Dank :) Die Farben sind noch ein wenig "weihnachtlich", ich mag das einfach sehr gerne. LG Bianca

      Löschen